Arbeitsgruppen

Integration leben heißt ...

... Begegnung auf Augenhöhe

Hauptamt
ist zuständig für alle Fragen rund um die Anschlussunterbringung.

Öffentlichkeitsarbeit
stellt im Nachrichtenblatt Holzgerlingen und Altdorf Mitteilungsblatt sowie im Internet die Situation vor Ort vor und berichtet über die ehrenamtliche Arbeit unter Flüchtlingen.

Koordination
greift gruppenübergreifende Themen im Arbeitskreis auf und stellt Kontakte zu Ansprechpartnern her.

Sprache und Integration
legt wichtige Grundlagen in allen Altersgruppen für ein gutes Miteinander der verschiedenen Kulturen.

Patenschaften
helfen, sich  im deutschen Alltag zurechtzufinden.

Ausbildung und Beruf
ist die Schnittstelle für potentielle Arbeitgeber und Arbeitnehmer.

Wohnungen
werden von der Stadt Holzgerlingen und der Gemeinde Altdorf gesucht.

Einrichtungen und Fahrradwerkstatt
nehmen gerne Sachspenden entgegen und geben sie bei Bedarf weiter. In der Fahrradwerkstatt findet Begegnung statt und werden gespendete Fahrräder repariert.

Freizeitaktivitäten
helfen, Kontakte in die deutsche Gesellschaft zu knüpfen.

Spenden
unterstützen die ehrenamtliche Arbeit ganz lokal.

In unregelmäßigen Abständen können Interessierte bei einem Treffen Mitarbeiter des Arbeitskreises persönlich kennenlernen und sich als neue Mitarbeiter anmelden. 

Kontakt: koordination@fluechtlingshilfe.holzgerlingen.de