Mitmachen & Begegnen

Integration beginnt dort, wo Menschen unterschiedlicher Herkunft einander begegnen, miteinander ins Gespräch kommen oder gemeinsam an einer Sache arbeiten.

Flüchtlinge sind in einem für sie fremden Land, an das sie große Hoffnung geknüpft haben und in dem sie sich gerne zurecht finden möchten. Aber wie soll man das tun, wenn man sich fremd fühlt und die andere Kultur nicht kennt?

Durch Begegnungen werden Unsicherheiten und Ängste abgebaut. Daher sind Begegnungen zur Integration überaus wichtig. Du kannst helfen, indem du Zeit für Begegnungen schenkst. Diese Zeit wird nicht nur für die Flüchtlinge sehr wertvoll sein, sondern auch für dich, weil du in jedem Fall spannende neue Erfahrungen mitnehmen kannst.

Begegnung mit Flüchtlingen und Mitarbeit im Arbeitskreis sind in Holzgerlingen und Altdorf auf vielfältige Weise möglich:

  • Café Cultur - beim gemeinsamen Kaffee trinken in Holzgerlingen und Altdorf. Weitere Infos finden Sie unter Termine
  • Fahrradwerkstatt - beim gemeinsamen Schrauben. Weitere Infos: fahrradwerkstatt@fluechtlingshilfe-holzgerlingen.de
  • Spielpatenschaft- bei Brettspielen in der Gemeinschaftsunterkunft. Weitere Infos unter www.kiwir.de
  • Patenschaft - beim Zurechtfinden im deutschen Alltag. Weitere Infos unter Patenschaften
  • Hausaufgabenbetreuung - beim Außerschulischen Lernen mit Kindern. Weitere Infos unter Sprache & Integration - Hausaufgabenbetreuung
  • Bei handwerklichen Arbeiten rund ums Wohnen. Weitere Infos unter Möbel & Sachspenden

In unregelmäßigen Abständen können Interessierte bei einem Treffen Mitarbeiter des Arbeitskreises persönlich kennenlernen und sich als neue Mitarbeiter anmelden. 

Kontakt: koordination@fluechtlingshilfe.holzgerlingen.de